05251 - 8735943

info@bb-ellebracht.de

Bausachverständiger Kassel / Baugutachter Kassel / Schimmelpilzgutachter Kassel / Schimmelpilz Bewertung Kassel / Hauskauf Bewertung Kassel / Hauskauf Hilfe Kassel / Hauskaufberatung Kassel

Als Bausachverständiger in Kassel bin ich regelmäßig in Großraum Kassel, um Privatleuten und Gewerbekunden bei Problemlösungen an Ihren Gebäuden zu helfen. Da Kassel in einer Senke liegt und die Fulda durch die Stadt fliesst, habe ich es als TÜV Rheinland zertifizierter Bausachverständiger in Kassel oft mit Durchfeuchtungsschäden und undichten Kellern in Kassel zu tun. Gerne gebe Ich mein Wissen und meine Hilfe als Bausachverständiger in Kassel, an die betroffenen Personen weiter, ob in einer mündlichen örtlichen Stellungnahme oder auch als schriftliches Gutachten die Kosten für einen Bausachverständigen in Kassel können Sie gerne abfragen.

Seit 2016 bin ich als Baugutachter in Kassel bzw. Bausachverständiger in Kassel direkt erreichbar.
Die Hauskauf Hilfe in Kassel biete ich als Baugutachter an, mit 
Bewertung des Renovierungsstaus.
Die Bewertung und Begutachtung von Schimmelpilzen einschl. der Erstellung von Schimmelpilzgutachten kann ich in Kassel, Vellmar, Baunatal, Hofgeismar, Göttingen und Fuldabrück genauso zuverlässig als Schimmelpilzgutachter anbieten. Die Kosten für die Beauftragung eines Baugutachters in Kassel haben sich für meine Kunden dadurch deutlich reduziert. Es ist immer sinnvoll einen Baugutachter aus Kassel zu beauftragen, da dieser näher am Kunden ist.

Adresse vom Büro Kassel lautet:
Bausachverständiger 
Kassel

Christian Ellebracht
Bausachverständigenbüro
Heinrich-Herz-Straße 11
34123 Kassel

Als Bausachverständiger in Kassel biete ich Ihnen folgende Leistungen an:

  • Immobiliencheck, Begutachtung Ihrer Immobilie als Bausachverständiger in Kassel.
  • Luftkeimmessung in Kassel und Raumluftuntersuchung in Kassel bei Schimmelbefall etc.
  • Beratung als Bausachverständiger in Kassel beim Immobilienkauf bzw. Immobilienverkauf, als Baugutachter in Kassel wurden von mir mehr als 80 Hauskauf Beratungen durchgeführt.
  • Bewertung und Begutachtung von Schimmelschäden, Schimmelpilzbefall.
  • Aufnahme von Schimmelpilzschäden und die Beprobung des Schimmelpilzes, Schimmelpilzgutachten.
  • Aufnahme von Einbruchschäden.
  • Baugutachten in Kassel zu Feuchtigkeitsschäden, Wasserschäden, Feuchtigkeitsschäden, Rohrbruch, Bauwerksabdichtung, Bauschäden, Beurteilung zum Wasserschaden etc.
  • Beratung bei der Altbaurenovierung, Einholung von Schlüsselfertigen Angeboten für die Altbaurenovierung.
  • Bauüberwachung im Sinne der Baugutachterlichen-Bauleitung in Kassel und Göttingen.
  • Seit September 2016 biete ich als Bausachverständiger auch die Formaldehydmessung in Kassel an.
  • Ermittlung der in der Raumluft vorhandenen Formaldehyd Menge in Kassel
  • Als Bausachverständiger in Kassel begleite ich auch die Abarbeitung von Baumängeln.

Sämtliche Leistungen habe ich als Bausachverständiger in Kassel und Umgebung bereits durchgeführt bzw. betreut, schauen Sie sich auf meiner Internetseite gerne um.

Immobiliengutachten und Hauskauf Hilfe, als Baugutachter in Kassel helfe ich Ihnen gerne beim Kauf Ihres neuen Eigenheimes. Ein Bausachverständiger in Kassel kann Ihnen oft diverse Mängel und Baufehler aufzeigen die Sie als Laie gar nicht wahrnehmen. In den vergangenen Jahren wurde mein Fachwissen als Baugutachter im Raum Kassel immer öfter in Anspruch genommen, durch die hohen Immobilienpreise und oft vertuschte Baumängel durch einen "Malercheck". Diesen "Malercheck" erkennen Immobilienkäufer meist erst wenn es zu spät ist. Die Kosten für einen Bausachverständigen in Kassel, sind deutlich geringer als alle anderen Kaufnebenkosten, für eine Hauskauf Beratung in Kassel berechne ich zwischen 650,-€ und 1.500,-€ Brutto je nach Größe des Objektes.

Die schlüsselfertige Bauleitung kann ich als Bausachverständiger in Kassel leider nur noch begrenzt anbieten. Sehr oft stelle ich als Bausachverständiger in Kassel fest das die Bauleitung von meiner Seite preiswerter und effizienter durchgeführt werden kann, Architekten  habe oft nicht die Möglichkeit soviel Zeitaufwand in die Bauleitung zu investieren wie ich. In Meiner Beruflichen Laufbahn habe ich bereits reichlich Erfahrung in der Bauleitung gesammelt, ob bei Großprojekten oder kleineren Wohnanlagen in Kassel.

Hier nur einige Referenzen von Objekten in Kassel an denen ich mit der Schlüsselfertigen Bauleitung beauftragt war / beteiligt war:

Einrichtungshaus Finke Kassel Fuldabrück
Ausbau des Auestadions in Kassel
und weitere....

Sehr oft wird ein Bausachverständiger in Kassel auch für die Bauherrenbauleitung beauftragt, ich führe dann stichprobenhafte Kontrollen durch und begleite Sie bis zur Abnahme / Fertigstellung Ihrer Immobilie. Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung und umfassenden Ausbildung, s.h. Qualifikationen und Weiterbildungen, als Bausachverständiger in Kassel.

Schimmelpilzgutachten, Schimmelpilz Diagnosen:
Als Schimmelpilzgutachter in Kasel bewerte ich auch Schimmelpilzschäden im Sommer, über Berechnungen kann ein Schimmelpilzbefall eindeutig beurteilt werden. Ebenso ist die Beurteilung des Schimmelpilzbefalls über Berechnungen genau zuzuordnen. Als Bausachverständiger in Kassel führe ich Wasseraktivitätsberechnungen (AW Wert), U-Wertberechnungen und Isothermenberechnungen durch. Der fRSI Wert (Temperatur Faktor) wird oft zur Beurteilung herangezogen, gibt aber nur unter bestimmten Bedingungen einen genauen Aufschluss über das Schimmelpotenzial.

Die Aufnahme und Protokollierung von Wasserschäden und Feuchtigkeitsschäden über ich für Privatleute und Versicherer   immer wieder und erstelle gerne ausführliche Schadensberichte mit Feuchtelastmessungen. Dei Bewertung eines Feuchtigkeitsschadens bzw. Rohrbruchs durch einen Bausachverständigen in Kassel oder Göttingen hilft Ihnen im im Gespräch mit Ihrem Versicherer bzw. dem Geschädigten.

Kassel ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel. Die einzige Großstadt Nordhessens ist nach Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt und eines von zehn Oberzentren des Landes Hessen. In 2015 wurden 200.507 Einwohner gezählt.

Mein Beruflicher Werdegang ist in Kassel gestartet an der Walter-Hecker-Schule. Daher besitze ich gute Ortskenntnisse von Kassel.

Allgemeine Informationen über Kassel und die Umgebung:

Als Baugutachter in Kassel bin ich schon in den 1990er Jahren dort zur Technikerschule gegangen und habe im Jahr 1996 erfolgreich den Abschluss zum "Staatlich geprüften Techniker" in der Fachrichtung Hochbau abgeschlossen. Kassel hat für mich als Bausachverständiger immer schon viele besondere und Interessante Dinge zu bieten, das Ottoneum mit seiner beeindruckenden Fassade aus dem Jahr 1606, welches ursprünglich Theater war und heute Naturkundemuseums ist. Weiter ist für einen Techniker die Orangerie aus dem Jahre ca.1703 von hohem Interesse,  ebenso die Ausstellung der astronomischen Instrumente und Zeitmessung. Das Tapetenmuseum aus dem Jahr 1923 und gegründeter Verein von Gustav Iven 1920 ist für einen Baugutachter in Kassel ebenso interessant, da ich mich bei meinem Gutachten auch immer wieder mit Schäden an Tapeten beschäftigen muss, auch wenn die heutigen Tapeten meist von einfacher Ausführung sind. Als Schimmelgutachter in Kassel und Schimmelexperte in Kassel muss ich immer wieder auch Schäden an Tapeten begutachten, man stelle sich nur mal vor, was ein Schimmel Gutachter in Kassel für einen Schaden begutachten müsste, wenn eine Tapete aus dem Museum zerstört würde durch einen Schimmelbefall.
Die Orangerie, wie schon erwähnt, schliesst an die Karlshafen an. Mit einer Fläche von 1,5 qm km ist es die größte innenstädtische Parkanlage und stammt aus dem Jahr 1680. Weiterhin ist der Herkules mit seinen Wasserspielen nicht zu vergessen. Als Baugutachter in Kassel bin ich immer wieder von diesen beeindruckt, der Park ist der größte Bergpark Europas und stammt aus ca. 1700, errichtet vom Landgraf Karl von Hessen Kassel.
Ein weiteres Highlight für mich als Bausachverständiger in Kassel ist die Treppenstraße, Planung und Bau in den 1950er Jahren, sie war damals die erste Fußgängerzone Deutschlands und Vorbild für viele Städtebauliche Maßnahmen. Die Treppenstraße überwindet ca. 15 Höhenmeter und ist ca. 300 m lang, auch dieses Bauwerk / Bauanlage ist für einen Baugutachter in Kassel von Bedeutung.
In den 1950er Jahren wird die Parkscheibe in Kassel erfunden  - viele wissen dies nicht und benutzen Sie noch heute.
Als Bausachverständiger in Kassel ist die UNI in Kassel, welche führend in der Nanotechnik ist, ebenso von grossen Interesse.

Lage:

Blick von der Drahtbrücke über die Fulda in Richtung Schlagd
Kassel befindet sich etwa 70 Kilometer nordwestlich des geografischen Mittelpunkts von Deutschland. Nach Erfurt und Göttingen ist Kassel damit die dem geografischen Zentrum Deutschlands am drittnächsten gelegene Großstadt.  Als Bausachverständiger für Kassel bin ich regelmäßig im Einzugsgebiet von Kassel tätig. Göttingen fahre ich für die Begutachtung von Bauschäden und Immobilienbewertungen ebenso an. In Kassel habe ich bereits als Bausachverständiger mündliche gutachterliche Stellungnahmen zu Immobilienabgegeben.

In der Innenstadt bildet der Kasseler Graben mit Gesteinen des Muschelkalks durch Reliefumkehr einen auffälligen Höhenrücken (Weinberg).

Mein Bausachverständigen Büro befindet sich in Paderborn (ca. 70/84 km nordwestlich von Kassel) in Nordrhein-Westfalen.

Als tätiger Bausachverständiger in Kassel ist es wichtig zu wissen das Kassel von der Fulda und den teils innerhalb des Stadtgebiets in diesen Fluss einmündenden Nebenflüssen und Bächen durchflossen, darunter sind Ahne, Drusel (im Unterlauf „Kleine Fulda“ genannt), Geile (im Unterlauf Döll genannt), Grunnelbach, Jungfernbach, Losse, Nieste und Wahle. Oft sind Bausachverständige und deren Rat bei Feuchtigkeitsschäden gefragt.

Lage:

Kassels tiefste Stelle befindet sich im nordöstlichen Fuldatal auf 132,9 m ü. NHN (Flusspegel etwas nördlich der Gaststätte Graue Katze); zieht man noch die Exklave Kragenhof in diesem Tal mit in Betracht, so befindet sich die tiefste Stelle der Stadt wenige Meter unterhalb der Staustufe an der Stadtgrenze zu Fuldatal-Wahnhausen auf nur noch 131,4 m Höhe. Die Innenstadt liegt am Königsplatz 163 m und am Rathaus 169 m hoch. Das Schloss Wilhelmshöhe steht auf etwa 282 m Höhe, der Herkules auf rund 515 m, und die höchste Stelle des Stadtgebiets liegt an der Grenze zur Gemeinde Schauenburg mit 614,8 m auf dem Gipfel des zum Hohen Habichtswald gehörenden Hohen Gras, dem höchsten Berg des Habichtswälder Berglands.

Klima

Bei der Begutachtung als Bausachverständiger in Kassel ist es wichtig zu wissen das Kassel ein mildes Klima hat.

Durch das stetige Wachstum sind Immobilien Käufe und Verkäufe an der Tagesordnung und ein Bausachverständiger wird in Kassel oft beim Verkauf einer Immobilie hinzugezogen. Bauschäden und Schimmelpilzschäden werden von mir in Kassel als Bausachverständiger regelmäßig begutachtet.